WAS MACHT DIE MODE? 03.02.2017

WAS MACHT DIE MODE?

NICHT WIRKLICH NEU IST EIN MODETREND - NEU IST ALLERDINGS, DASS MAN IMMER ÖFTER DIREKT NACH EINER DESIGNER-MODENSCHAU ALLES KAUFEN KANN.
AUF DEM LAUFSTEG GESEHEN, ANSCHLIESSEND AN EINEM DER POP-UP-STÄNDE GESHOPPT!
NACH DEM MOTTO: "SEE NOW - BUY NOW!"
DABEI SEIN BEDEUTET NICHT MEHR ALLES, SONDERN ALS ERSTES DABEI SEIN.

IST DIE MODE ETWA IN EINER KREATIVEN KRISE?
LAUT STUDIEN JA, DER GESCHÄFTSZWEIG ERLEBT TATSÄCHLICH DAS SCHLECHTESTE JAHR SEIT 2008 - UND DA GAB'S BEKANNTLICH DIE FINANZKRISE!
GROSSE LABELS WECHSELN SEHR SCHNELL DEN DESIGNER, WENN DER GEWÜNSCHTE ERFOLG AUS BLEIBT, KREATIVE WAGEN IMMER WENIGER, ES ENTSTEHEN KEINE NEUEN TRENDS MEHR.
EIN LEICHTES WACHSTUM VIELLEICHT NOCH BEI NACHHALTIGER MODE - UND DURCH DAS SCHON ERWÄHNTE: "SEE NOW - BUY NOW!"

MEIN MOTTO FÜR 2017...#twothousandseventeen: MIX IT!
STREETSTYLE MIT HIPPIE-LOOK, EIGHTIES MIT SEVENTIES, JOGGING-HOSE MIT RÜSCHEN-TOP...MODE SOLL EINFACH SPASS MACHEN!