DER KIMONO... 06.11.2017

DER KIMONO...

...hat das Zeug zum Dauerbrenner!

Man kennt ihn auch unter dem Namen Pyjama-Mantel, Morgenrock, Bademantel oder Schlafrock…

Tatsache ist jedoch, der Kimono aus glänzender Seide bleibt auch in der Herbst- und Wintersaison beliebt.
Besonders toll sehen Modelle mit floralen Prints, zarten Mustern und knalligen Farben aus. Es lohnt sich zu hochwertigen Stoffen wie Seide zu greifen,
denn der Kimono soll sowohl weich und fließend fallen als auch nicht knittern. Wurde er bis jetzt lässig über verwaschenen destroyed-Jeans und
Statement-Shirt getragen, so kann man ihn in der kälteren Jahreszeit wunderbar zur schwarzen Lederhose und feinem Ripp-Rolli neu in Szene setzen.
Das geht sogar elegant am Abend…einfach die derben Boots gegen elegante Stiefeletten austauschen – fertig!

arras7 hat ein paar wunderschöne Einzelteile kreiert: jeder Kimono ist aus verschiedenen Vintage-Seidentüchern genäht und damit absolut „unique“!

Besonders habe ich mich gefreut, dass die liebe Netti Weber mich bzw. meine Kimonos bei Glamometer, der persönlichen Website mit der
„täglichen Dosis Glamour“ im Blog verewigt hat.

Aber lest selbst…

www.glamometer.de